Fliegen wie ein Gibbon – Flight of the Gibbon – im Dschungel von Thailand

22. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Erfahrungsberichte, Thailand, Videos

Wie ein Gibbon zwischen thailändischen Urwaldriesen fliegen

Letzten November waren wir in Thailand. In der Nähe von Chiang Mai liegt ein relativ ursprüngliches Dschungelgebiet. Dorthinein wurde aus Stahlseilen ein toller Parkour errichtet. Man kann dort von einem Baum zum nächsten Baum, an bis zu (laut Werbung) 1000 m langen Stahlseilen, durch die Luft fliegen.

Flight of the Gibbon - Thailand © Volker Abels

Flight of the Gibbon – Thailand © Volker Abels

Vor etwa drei Jahren habe ich in Deutschland schon einmal etwas Ähnliches gemacht (siehe Artikel: “Keine Angst vor hohen Bäumen – klettern im Kletterpark” )

Damals besuchte ich den Kletterpark in Wetter/Ruhr. Auch dort gab es zwischen hohen Bäumen Stahlseile, an denen man an Rollen fahren konnte. Im Unterschied zur “Flight of the Gibbon-Tour” in Chiang Mai, muss man in den deutschen Kletterparks allerdings ziemlich viel klettern, was allerdings auch viel Spaß macht, besonders wenn man einigermaßen fitt ist.

In Thailand ist das anders. Neben kurzen Strecken, die man zu Fuß bewältigen muss und der einen oder anderen Hängebrücke, bewegt man sich in Chiang Mai schwerpunktmäßig an Rollen auf Seilen fort. Das Fahren, oder sollte ich sagen Fliegen, an den Stahlseilen macht noch mehr Spaß, als das Klettern in Deutschland..

Für mich hat sich die Teilnahme an der Tour wirklich gelohnt (und ich hatte das Gefühl, für die anderen Teilnehmer auch). Das Team, das unsere Gruppe begleitete, war toll. Wir hatten viel Spaß mit ihnen.

Der “Flight of the Gibbon-Spaß” begann morgens. Ich wurde am vereinbarten Treffpunkt mit einem Minibus abgeholt. Ich war der letzte Passagier. Von dort aus ging die Fahrt etwa 45 Min. Richtung Dschungel.

Am Ziel angekommen erhielten wir erste Instruktionen und legten das Klettergeschirr an. Von dort aus fuhren wir mit dem Bus ein paar Minuten bis zum Startplatz unserer Tour.

Bestandteile des Programms waren auch ein thailändisches Mittagessen und ein kurzer Trip zu einem Wasserfall. Beides war für mich allerdings überflüssig. Die “Flug des Gibbon -Tour” war aber wirklich toll und hat wahnsinnig viel Spaß gemacht.
Wer gerne selber die Tour machen möchte, kann sich auf folgender Webseite informieren: www.treetopasia.com

Von meiner “Flight of the Gibbon-Tour” habe ich ein Video erstellt. Die Qualität ist zwar nicht Kinoreif, aber ich denke der Spaß ist wirklich erkennbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Fliegen wie ein Gibbon - Flight of the Gibbon - im Dschungel von Thailand, 9.7 out of 10 based on 3 ratings
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

= ss