Home » Fotografieren » Perspektiven für gelungene Urlaubsfotos**

Perspektiven für gelungene Urlaubsfotos**

Reisezeit ist ja bekanntlich auch Fotozeit. Die modernen, handlichen Kameras, tolle Fotomotive, schönes Wetter und die Urlaubsstimmung sorgen für ein tolles Fotofeeling. Die Speicherchips sind schnell voll und die Erwartung an die digitalen Urlaubserinnerungen hoch.

Mädchen in Ladakh © Volker Abels - www.foto-reiseberichte.com
Mädchen in Ladakh © Volker Abels – www.foto-reiseberichte.com

Doch beim Betrachten der Bilder stellt sich oft eine Enttäuschung ein. Die tollen Fotomotive, die abendlichen Stimmungen oder die prachtvollen Gebäude, kommen auf den Bildern nicht richtig zur Geltung. Vielen Fotos fehlt das gewisse Etwas. Sie sind banal, ja fast schon langweilig.

Es ist nicht schwer gute Fotos zu machen

Dabei ist es gar nicht so schwer ansehnliche Fotos zu machen. Sie müssen nur ein paar einfache Regeln beachten. Schon wird aus einem langweiligen Foto ein interessantes Bild. Oft reicht es schon aus die Perspektive zu wechseln, um ein gelungenes Urlaubsfoto zu gestalten.

Sehr gerne werden im Urlaub Kinder fotografiert. Nicht nur eigenen Kinder, auch Kinder der Einheimischen in den Urlaubsländern, sind begehrte Motive. Dabei fällt immer wieder auf, dass die Kinder meistens von oben herab fotografiert werden.

Auch die bunten Wochenmärkte bergen eine Menge an Fotomotiven. Beliebte Motive sind dabei Marktfrauen, die fotogen an ihren Ständen sitzen. Aber auch sie werden häufig von oben herab fotografiert.  Solche Bilder sind, ebenso wie die von oben herab fotografierten Bilder von Kindern, wenig kreativ und sehr häufig einfach nur langweilig.

Wechseln Sie die Perspektive

Dabei gibt es eine ganz einfache Möglichkeit ansprechende Fotos zu gestalten. Wechseln Sie die Perspektive um Spannung ins Foto zu bringen. Oft reicht es schon aus, sich auf die gleiche Höhe wie das Motiv zu begeben, um sehenswerte Fotos zu gestalten. Fotografieren Sie ein Kind auf Augenhöhe, betrachten Sie die Marktfrau aus der Hocke heraus. Es ist nur der Wechsel der Perspektive, der zu einem gelungenen Urlaubsfoto führen kann. Probieren Sie es einfach mal aus.

Natürliche gibt es noch eine ganze Reihe andere, einfach umsetzbare Tipps für bessere Urlaubsfotos. Lesen Sie in dem Artikel „Schöne Urlaubsfotos: 12 Tipps für Motive und gute Ergebnisse“, wie Sie durch weitere, einfach umsetzbare Tipps zu besseren Urlaubsfotos kommen.


Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen. Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Holstentor in Lübeck © Volker Abels

Die Panoramafreiheit in der Fotografie

Fotografen die sich etwas intensiver mit den Urheberrechten, dem Recht am eigenen Bild und anderen ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

=