Home » Vorgestellt » Deutsche Zentrale für Globetrotter

Deutsche Zentrale für Globetrotter

Vor kurzem verfolgte ich in einem Reiseforum eine Diskussion über Reisende im Jahre 2011. Tenor war bei dieser Diskussion, dass es immer mehr Reisende gibt, die sich kaum informieren, mal eben irgendwo hin fliegen und vor allem Spaß haben möchten. Dieses Forum, so die Aussage, wandelte sich vom Reise- zum Urlaubsforum.

Markt in Thailand © Volker Abels
Markt in Thailand © Volker Abels

Vielleicht ist das wirklich so. Der Reisende wird zum Urlauber.  – Vor diesem Hintergrund möchte ich eine Seite vorstellen. Es handelt sich um die Deutsche Zentrale für Globetrotter. Gut, der Name hört sich etwas altbacken an, aber letztendlich kommt es darauf an, was dahinter steckt. In diesem Fall stecken wirkliche Reisende hinter der Seite.

Die dzg gibt es schon ziemlich lange, genau seit 1974. Das war die Zeit, in dem das „Backpacking“, was damals noch Rucksackreisen genannt wurde, und das der Hippiebewegung entsprang, für immer mehr Menschen interessant wurde.

Aber – im Gegensatz zu den Urlaubern, geht es den Mitgliedern der Globetrotterzentrale wirklich ums Reisen. Es geht um die Erfahrungen mit Menschen in allen Teilen der Welt. Den Erlebnissen in wilder Natur, aber auch um das Erfahren kultureller Highlights.

Die Gobetrotterzentrale veranstaltet auch mehrmals im Jahr Globetrottertreffen. Diavorträge und der Austausch zwischen den Reisenden stehen dann auf dem Programm.

Die Globetrotterzentrale gibt verschiedene Publikationen heraus, die einmal den Reisenden informieren sollen, aber auch für das Reisen begeistern sollen. Publiziert wird, neben dem Handbuch für Globetrotter, die Zeitschrift Trotter. Sie ist, nach Aussage der dzg, die am längsten erscheinende Reise-Zeitschrift Deutschlands und das einzige Fachblatt für Globetrotter über Deutschland hinaus. Seit 1975 erschienen rund 14.000 Seiten in 136 Ausgaben.

Nach eigenen Aussagen hat die Deutsche Zentrale für Globetrotter etwa 800 Mitglieder in mehr als 20 Ländern.

Sie ist mit rund 3000 Mitgliedern seit der Gründung die größte Gemeinschaft von Globetrottern in Europa auf ideeller Basis.

Besonders die schon angesprochenen Globetrottertreffen sind Highlights. Das erste, älteste und bis heute bestehende Globetrottertreffen wurde von der dzg 1974 erfunden.

Ein paar Worte zur Homepage. Sie ist recht informativ, allerdings vom Design her nicht besonders attraktiv. Aber darauf kommt es ja nicht an. Alle wesentliche Seiten sind mit wenigen Klicks erreichbar.

Die Seite der dzg und eine eventuelle Mitgliedschaft im Verein ist interessant für echte Reisende und Globetrotter. Normale Strandurlauber werden damit wohl nicht sehr viel anfangen können. Hier der Link zur Deutschen Zentrale für Globetrotter.

Booking.com

Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen.

Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Outdoorseiten.net – das Forum rund um Outdooraktivitäten

Outdoorseiten.net – ein Forum rund um Outdooraktivitäten

Heute möchte ich mal wieder ein Forum vorstellen. Outdoorseiten.net heißt die Internetseite, deren Themenschwerpunkte, wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.