Home » Reisen » Loi Krathong (Loy Krathong) das Lichterfest in Thailand

Loi Krathong (Loy Krathong) das Lichterfest in Thailand

Im November wird in Thailand das Lichterfest – Loi Krathong ( in Chiang Mai auch Yee Peng) – gefeiert. Normalerweise dauert es einen Tag (in Chiang Mai zwei Tage), in der Praxis allerdings zwei oder mehrere Tage. In 2010 findet das Fest statt vom 19. – 21. November. In Chiang Mai endet es am 22.11.2010. Dort dauern die Feierlichkeiten in manchen Jahren bis zu 6 Tagen.

– Termin 2011 Donnerstag 10.11.2011 (+/- 1-2 Tage Feierlichkeiten)

Loy Krathong/Yi Peng Fest in San Sai bei Chiang Mai © Takeaway (http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Takeaway)
Loy Krathong/Yi Peng Fest in San Sai bei Chiang Mai © Takeaway (http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Takeaway)

Eigentlich hätte ich es ja als Tipp schon vor einiger Zeit hier im Blog beschreiben sollen. Nun gut, nächstes Jahr gibt es das Fest wieder und ich werde wohl dabei sein.

Aber was ist Loi Krathong eigentlich?

Loi  Krathong, das thailändische Lichterfest, findet zum Ende der Regenzeit und der Reisernte statt. Dieses Fest gehört mit zu den schönsten Festen in Thailand und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Das genaue Datum des Festes wird durch den buddhistischen Kalender bestimmt. Die Zeitrechnung dieses Kalenders basiert auf dem Mondzyklus. Das Lichterfest findet danach im 12. Monat dieser Zeitrechnung statt. Das ist normalerweise der November.

Es ist die Vollmondnacht im November, in der überall in Thailand auf Flüssen, Kanälen, Bächen und Teichen, Lichter in der Dunkelheit leuchten. Abends wenn es dunkel ist, versammeln sich tausende von Thais an den Gewässern. Die meisten von ihnen sind festlich gekleidet.

Es ist ein feierliches Ritual, wenn die Menschen ihre lotosförmigen Blätterschiffchen, die meistens aus Palmen- und Bananenblättern bestehen ins Wasser setzen und mit einem Stoß auf die Reise schicken. Diese Schiffchen, sogenannte Krathongs, sind mit Blüten verziert und mit Räucherstäbchen, brennenden Kerzen, Nahrungsmitteln, einigen Münzen und verschiedenen persönlichen Beigaben beladen. Die Thais vertrauen ihrem Krathong geheime Bitten und Wünsche an. Sie hoffen auch, das ihre Sünden mit dem kleinen Schiffchen davongetragen werden.

Loi Krathong wird zwar überall in Thailand gefeiert, besonders schön ist das Fest aber in den alten Königsstädten Sukhothai und Ayutthaya sowie in Chiang Mai. In Chiang Mai lassen die Menschen, gemäß der Lana-Tradition und als besondere Zeremonie, tausende von Heißluftlampions in den Himmel aufsteigen. Dieses wunderbare Schauspiel nennt sich auch Kom Loy Fest.

An vielen Orten finden auch Festumzüge und andere Kultur-und Unterhaltungsprogramme statt. Und natürlich, schließlich ist man in Thailand, wird überall geschlemmt. An vielen Ständen und Garstuben kann man die leckersten Köstlichkeiten erwerben.

Um einen kleinen Eindruck von diesem schönen Fest zu gewinnen, habe ich ein paar Videos eingefügt. Außerdem gibt es noch ein paar Links mit weiteren Informationen zum Fest:

http://www.asien-feste.de/Beschreibungen/Loy_Krathong/loy_krathong.html

http://www.thaiminator.de/land-feier-loy-kratong.htm

http://www.reisenews-online.de/2010/11/09/vollmond-lichterfest-loi-krathong-in-thailand/

http://de.wikipedia.org/wiki/Loi_Krathong


Yi Peng Fest

Mehr über Thailand bei Amazon*.

 

Booking.com

Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen.Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Im Nordwesten der Insel Mallorca, in der Region (Comarca) Serra de Tramuntana liegt der Ort Valldemossa.

Valldemossa auf Mallorca – auch Frédéric war hier

Ausflug nach Valdemossa Im Nordwesten der spanischen Baleareninsel Mallorca liegt die Gemeinde Valldemossa. Da wir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.