Home » Fotografieren » Foto der Woche » Olivenbäume nach einem Regen – Mallorca, Spanien

Olivenbäume nach einem Regen – Mallorca, Spanien

Mallorca bietet einiges mehr als nur Strand Meer und Ballermann.

Das Landesinnere mit seinen Olivenplantagen, Bergen, alten Städtchen und Dörfern lohnt einen Besuch.
Wer ein eigens Fahrzeug hat, ist flexibel und kann sich vieles ansehen.

Olivenbäume nach einem Regen
Zum Beispiel Olivenbäume nach einem Regen.

Booking.com

Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen. Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Auf einer Landstraße außerhalb von Siem Reap in Kambodscha © Volker Abels - www.foto-reiseberichte.com

Außerhalb von Siem Reap

Auf dem Land außerhalb von Siem Reap In Kambodscha war ich mal wieder außerhalb von …

2 Kommentare

  1. Dem kann ich zustimmen. Wenn man sich einmal fernab der Touristenregionen bewegt, lassen sich so viele interessante Eindrücke sammeln. Vielen Dank für die Erinnerung, die ich an meinen Urlaub damals wieder bekommen habe 😉

  2. So sieht es aus. Wenn man sich in Mallorca einmal die Mühe macht und sich ein wenig abseits der Strände bewegt, findet man immer Interessantes.
    LG Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.