Home » Reisen » Laos » Sonnenuntergang auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos

Sonnenuntergang auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos

Religiöse Gaben auf dem Berg Phousi in Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Religiöse Gaben auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos © Volker Abels

Es gab einmal Zeiten, das war es ein Geheimtipp, den Sonnenuntergang vom Berg Phousi aus zu beobachten. Ich erinnere mich an ein Passage in einem Buch von Tiziano Terzani, wie er von der wunderschönen Stimmung schwärmte. Zugegeben, das ist schon ziemlich lange her.

Der Berg Phousi liegt mitten in Luang Prabang und hat etwa 130 Meter Höhe, ist ein spirituelles Zentrum und liegt gegenüber vom ehemaligen Königspalast. Auf dem Gipfel ist ein Tempel errichtet. Vom Berg aus hat man eine herrlicher Aussicht auf das Stadtgebiet, den Mekong sowie die bewaldete Berglandschaft der Umgebung.

Nun, ich war grade in der Nähe des Hügels, auf dem der Tempel gebaut worden ist. Ich hatte nichts weiter vor und somit lag es auf der Hand, auch einmal das Schauspiel des Sonnenuntergangs mitzuerleben.

Ich machte mich also auf, die vielen Stufen, es sind genau genommen 328 Stufen, auf dem Weg zum Gipfel zu überwinden. Wie ich nach einiger Zeit merkte, war ich nicht der Einzige. Auch ein paar Mönche führte der Weg auf den Berg: Sie wollten aber sicherlich zu dem Tempel auf dem Gipfel. Oben angekommen war es noch hell. Trotzdem befanden sich schon einige Menschen dort oben.

Ich lief ein wenig herum und genoss die Aussicht vom Berg. Langsam wurde es dämmerig und die meisten Menschen drängten sich in Richtung Sonnenuntergang. Obwohl ich schon früh oben am Tempel war, konnte ich keinen guten Platz ergattern. Und das Geschnatter in vielen Sprachen machte den Platz auch nicht wirklich romantisch.

Ich konnte den Sonnenuntergang zwar sehen, aber ehrlich gesagt, warf er mich nicht vom Hocker. Ich hatte mehr erwartet. Was tun? Ich machte aus der Not einen Tugend und fotografierte fotografierende Touristen.

Einen wunderschönen, romantischen Sonnenuntergang erlebte ich dann doch noch. Allein im Sand, am Ufer des träge dahinfließenden Mekongs sitzend, genoss ich das wunderschöne Farbenspiel der untergehenden Sonne.

Treppe zum Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Treppe zum Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Buddha Statuen am Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Buddha Statuen am Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Touristen am Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Touristen am Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Touristen am Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Touristen am Tempel auf dem Berg Phousi in Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Blick auf Luang Prabang vom Berg Phousi  - Laos © Volker Abels
Blick auf Luang Prabang vom Berg Phousi – Laos © Volker Abels
Blick auf Luang Prabang vom Berg Phousi  - Laos © Volker Abels
Blick auf Luang Prabang vom Berg Phousi – Laos © Volker Abels
Warten auf den Sonnenuntergang - Berg Phousi  Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Warten auf den Sonnenuntergang – Berg Phousi Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Warten auf den Sonnenuntergang - Berg Phousi  Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Warten auf den Sonnenuntergang – Berg Phousi Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Sonnenuntergang - Berg Phousi  Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Sonnenuntergang – Berg Phousi Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Sonnenuntergang - Berg Phousi  Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Sonnenuntergang – Berg Phousi Luang Prabang – Laos © Volker Abels
Sonnenuntergang - Berg Phousi  Luang Prabang - Laos © Volker Abels
Sonnenuntergang – Berg Phousi Luang Prabang – Laos © Volker Abels


Booking.com

Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen. Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Mopedfahrerin während des Songkran-Festes in Chiang Mai - Thailand © Volker Abels

Happy Songkran – frohes neues Jahr in Thailand

Happy Songkran – frohes thailändisches neues Jahr Jetzt hätte ich doch fast das neue Jahr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.