Home » Tipps & Infos » Sprachreisen nach Südafrika **

Sprachreisen nach Südafrika **

Südafrika – da denkt man an Traumstrände oder Safaris. Klassischerweise sind Sprachreisedestinationen eher England oder Malta. Mehr und mehr setzen sich auf dem Sprachreisemarkt aber auch fernere Destinationen durch. Spanisch lernen in Costa Rica oder Mexiko sind keine Außenseiter mehr.

Kapstadt in Südafrika - eine grandiose Aussicht (Foto Sprachdirekt)
Kapstadt in Südafrika – eine grandiose Aussicht (Foto Sprachdirekt)

Warum nicht also auch im schönen Südafrika Englisch lernen. Südafrika hat als Reiseziel klare Vorteile. Wenn wir in den mitteleuropäischen Breiten im Winter frieren, ist in Südafrika Sommer. Südafrika** bietet den Besuchern landschaftlich wie kulturell jede Menge Highlights. Kapstadt, als drittgrößte Stadt Südafrikas, ist auch gleichzeitig eines der top Ziele. Man erlebt den Tafelberg mit seinem grandiosen Ausblick, erfährt afrikanische Kultur aus erster Hand und genießt das milde Klima an einem der zahlreichen Strände.

Auf Sprachreisen teilt sich der Tag in Sprachunterricht und freie Zeit, die dafür genutzt wird Land und Leute kennen zu lernen. Morgens Englisch Sprachunterricht, nachmittags fahren Sie an das Kap der Guten Hoffnung. Was will man mehr! Sprachkurse** finden normalerweise in sehr kleinen Gruppen statt. Je nach Kenntnisstand werden die Sprachschüler in den für sie richtigen Kurs vermittelt, sodass ein optimaler Lernerfolg abgesichert werden kann.

Eine spannende Sprachreise erleben (Foto Sprachdirekt)
Eine spannende Sprachreise erleben (Foto Sprachdirekt)

Die Sprachschüler kommen aus sehr unterschiedlichen Nationen zusammen, so erfolgt die Kommunikation untereinander automatisch auf Englisch. Alle befinden sich in der gleichen Situation Englisch lernen zu wollen – schnell hat man also mögliche Hemmungen überwunden und redet einfach drauflos! So ist das auch gewollt, denn neben Grammatikübungen oder Leseverständnis wird ein großer Fokus auf die Kommunikation in Englisch gelegt. In angenehmer Runde lernt es sich so ganz leicht und auch nach dem Sprachkurs bleibt genügend Zeit Erlerntes in der Realität auszuprobieren.

Erfahrungsgemäß stellt sich schon nach kurzer Zeit ein deutlicher Lernerfolg ein. Schnell folgt man Gesprächen auf der Straße und kann sich ausdrücken. Wer also im Urlaub seine Englisch Sprachkenntnisse gezielt aufbessern möchte, sollte Sprachreisen nach Südafrika** definitiv auf seine Liste nehmen! Der Münchner Sprachreiseanbieter Sprachdirekt berät gerne zu Ihrem Sprachreiseaufenthalt in Südafrika!

Booking.com

Über Sprachdirekt

Das könnte auch interessant sein.

Ankunft in Long Lelang © Volker Abels

Flugverspätung – ab wann ist ein Flug verspätet – bei Ausstieg oder Landung?

Viele Urlauber, Vielflieger und beruflich Reisende haben es schon erlebt: Das Warten auf den Flug. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.