Home » Wußten Sie schon...? » Was ist das „Goldene Dreieck“?

Was ist das „Goldene Dreieck“?

Auf dem Weg ins Goldene Dreieck - Thailand © Volker Abels
Auf dem Weg ins Goldene Dreieck – Thailand © Volker Abels

Wussten Sie schon woher die Bezeichnung „Goldenes Dreieck“ stammt?

Jeder von uns hat sich im Schulunterricht mit dem gleichschenkligen Dreieck auseinandersetzen müssen. In gewisser Weise hat das „Goldene Dreieck“, um das es hier geht, eine Form, die an ein mathematisches Dreieck erinnert.

Der Begriff stammt aus dem Jahr 1971 und bezeichnet das Grenzgebiet der Länder Myanmar, Thailand und Laos. Es gilt als Synonym für den Mohnanbau und die Opium- bzw. Heroinherstellung sowie den Drogenhandel in Südostasien. Er geht zum einen auf die geometrische Form der ein Dreieck bildenden Länder Myanmar, Thailand und Laos zurück, zum anderen wahrscheinlich auf das Gold, mit dem chinesische Händler anfänglich das Opium bezahlten.

Seit einigen Jahren versuchen die Regierungen der verschiedenen Länder, mit Einrichtungen verschiedenster Institutionen, wie Gesundheitszentren und Schulen den Opiumanbau einzudämmen.

Dazu gehört auch, mit der Optimierung von Landwirtschaft und Infrastruktur die Lebensumstände der Bevölkerung zu verbessern und dadurch alternative Einnahmequellen zu erschließen. Der Tourismus kann in diesem Zusammenhang auch eine positive Rolle spielen.

Die letzten Punkte sind vor allem in Thailand und langsam auch in Laos aktuell. In Myanmar sind die Fortschritte am geringsten, was auch mit politischen Situation im Lande zusammenhängt.

Weitere Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Goldenes_Dreieck


Booking.com

Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen.Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Die 10 höchsten Berge der Welt

Gerne lesen wir Ranglisten und Aufzählungen von Höchstleistungen oder von Höchstwerten. Nicht umsonst gehört das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.