DeutschlandKurztripsNordrhein Westfalen

Biggesee Skywalk – tolle Sicht vom Biggeblick

Panoramablick vom Biggeblick Skywalk
Panoramablick vom Biggesee Skywalk – rechts der Biggedamm mit seinem Leuchtturm. Geradeaus die Gilberginsel und links die Waldenburger Bucht mit den Bootsstegen. Das Foto in größer? Auf das Bild klicken.

Der Biggesee Skywalk: Hoch über dem Biggesee

Die Aussichtsplattform Biggeblick bietet Besuchern seit 2013 eine grandiose Sicht über den Biggesee. Der Biggesee Skywalk besteht aus Metall und liegt in 90 Metern Höhe über dem See.

Er könnte allerdings bei Menschen mit Höhenangst evtl. ungute Gefühle auslösen. Da die Konstruktion aber sehr stabil ist, sollte der Skywalk auch für oben angesprochene Personen machbar sein.

Steg zurAussichtsplattform Biggesee
Die Aussichtsplattform Biggesee mit der auffälligen Nadel

Da wir am Rande des Sauerlandes wohnen, fuhren wir spontan an einem Dienstag im September zu diesem tollen Ort und hatten ihn zeitweise für uns allein.  So konnten wir in Ruhe die tolle Aussicht genießen und die klare Luft einatmen. Selbst auf der Plattform waren wir eine ganze Weile allein und ließen uns den Wind um die Nasen und Ohren wehen.

 Aussichtsplattform Biggeblick an einem ruhigen Tag
An diesem Tag war wenig los auf der Aussichtsplattform Biggeblick

So gelangst du zur Aussichtsplattform Biggeblick

Du musst in Richtung Attendorn fahren. Von dort aus führt die Umgehungsstr. L539 zu einem Parkplatz, von dem du den Weg zur Aussichtsplattform Biggeblick, starten kannst. Der Parkplatz liegt in der Waldenburger Bucht. Am besten nutzt du ein Navi und gibst Waldenburger Bucht 11, 57439 Attendorn ein, oder du klickst auf den Link unten.

Kostenlos Parken am Biggeblick

Der Parkplatz ist leicht zu finden. Er liegt direkt am Rande des Campingplatzes Waldenburg. Der Name des Campingplatzes ist übrigens Biggesee Camping. Der Platz ist asphaltiert und ermöglicht es auch mit Wohnmobilen dort zu parken.

Als wir dort parkten, wie beschrieben an einem Dienstag, waren kaum Autos dort. Da der Parkplatz ziemlich groß ist, sollten auch am Wochenende genügend Plätze zu finden sein.

Nicht weit entfernt, auf der gegenüberliegenden Seite gibt es noch einen weiteren Parkplatz. Allerdings handelt es sich dabei um einen kleinen Wanderparkplatz. Positiv ist, dass das Parken (Stand 06/2022) kostenlos ist.

Der Weg zum Skywalk Biggesee

Ein wenig Bewegung muss schon sein, direkt mit dem Auto zur Plattform zu fahren wäre dann doch zu einfach. Vom Parkplatz aus führt ein Weg den Berg hinauf zum Biggeblick.

Wir machten uns auf den ca. 500 Meter (auf der Internetseite von Attendorn steht 800 m) langen Weg zur Plattform. Zunächst geht es über Asphalt, der bald aber schon von einem Schotterweg abgelöst wird.

Der Weg zum Skywalk Biggesee führt durch einen Wald
Der Weg zum Skywalk Biggesee führt durch einen Fichtenwald mit Büschen und jungen Bäumen

Der Weg führt durch einen Wald, der im unteren Bereich hauptsächlich aus Fichten besteht, später auch aus  Eichen und Birken, durchzogen von verschiedenen Gräsern, Farnen und grün leuchtendem Moos.

Der Anstieg ist zumindest am Anfang schon ziemlich steil. Wer das Laufen nicht gewohnt ist, wird hier ins pusten kommen. An einem besonders steilen Abschnitt gibt es allerdings Bänke zum Verschnaufen.

Da der Weg aber insgesamt nicht schwer ist, sondern nur zu Beginn etwas steil, sollte es kein Problem sein, das Ziel zu erreichen.

Vor dem Biggeblick geht es durch den Wald
Eichen, Birken, Fichten – auf dem Weg zum Biggeblick geht es durch den Wald

Auch für Kinder ist der Weg recht problemlos zu bewältigen. Für Menschen im Rollstuhl oder mit Rollatoren ist er  aufgrund der Steigung eher nicht geeignet.

Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie lange wir unterwegs waren, länger als 10-15 Min sollte es aber nicht dauern, bis man das futuristische Bauwerk aus Stahl erreicht.

Die SGV Hütte am Biggeblick

Wenige Meter entfernt von der Aussichtsplattform Biggeblick steht eine Hütte des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV). Die Hütte wird ehrenamtlich betrieben und ist nur sonntags geöffnet.

  • In den Sommermonaten: von 11.00 – 18.00 Uhr
  • In den Wintermonaten: von 11.00 – 17.00 Uhr
In der Nähe der Aussichtsplattform BiggeBlick befindet sich die SGV Hütte
In der Nähe der Aussichtsplattform BiggeBlick befindet sich die SGV Hütte, die bei unserem Besuch geschlossen war

Wenn du sonntags dort bist, kannst du Kaffee, Kuchen, Getränke und andere Kleinigkeiten erwerben. Es besteht die Möglichkeit, bei dem Besuch in einer größeren Gruppe individuelle Öffnungszeiten zu vereinbaren. Mehr Infos dazu findest du auf der Seite des SGV Attendorn.

Der Biggesteg im Sauerland
Der Skywalk Biggesee

Infos zur Aussichtsplattform Biggeblick

Der Skywalk Biggesee wurde im Juli 2013 eröffnet. Diese Stahlkonstruktion bietet den Besuchern in 90 Metern über der Wasseroberfläche einen grandiosen Ausblick über den ca. neun Quadratkilometer großen Biggesee.

Blick auf den Biggedamm
Blick auf den Biggedamm

Stehst du auf der Plattform, siehst du rechts den Biggedamm mit seinem Leuchtturm. Geradeaus erkennst du die Gilberginsel und links geht der Blick auf die Waldenburger Bucht mit den Bootsstegen. Ein Stück weiter rechts davon kannst du mit einem geschulten Auge auch die Burgruine Waldenburg, die etwas zwischen Bäumen versteckt liegt, erkennen.

Waldenburger Bucht mit den Bootsstegen
Waldenburger Bucht mit den Bootsstegen

Der Biggeblick besteht aus einer runden Plattform mit einem Durchmesser von acht Metern, verbunden mit einem 10 Meter langen Steg. Plattform und Steg bestehen aus verzinktem Stahl. In der Mitte der Plattform ist eine neun Meter große Nadel angebracht.

Biggeblick Skywalk - die Nadel schwebt über den Bäumen
Die Nadel schwebt über den Bäumen vom Biggeblick Skywalk

Die Konstruktion ist so aufgebaut, dass man meint, die Nadel würde schweben. Die Bauzeit der Anlage betrug ca. sechs Monate und die Baukosten lagen bei 350000 Euro. Mehr Infos zur Entstehung des Biggeblicks gibt es hier.

Der Skywalk Biggesee bei Dunkelheit

Leider waren wir nur zur Mittagszeit bzw. am frühen Nachmittag vor Ort. So verpassten wir ein optisches Highlight.

Denn der Skywalk wird bei Dunkelheit illuminiert, sprich die Nadel in der Mitte der Konstruktion wird mit weißem Licht angestrahlt und der untere Ring der Plattform erstrahlt in blauem Licht. Das sieht mit Sicherheit toll aus und dürfte ein attraktives Motiv für Fotos sein.

Auf der Seite sauerland.com kannst du sehen wie der Biggesee Skywalk bei Dunkelheit aussieht.

Biggeblick Skywalk Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Geöffnet ist der Steg 24 Stunden am Tag. Es gibt also keine zeitliche Beschränkung. Da die Konstruktion aus Metall ist und exponierter Lage am Berg liegt, darf der Steg bei Gewitter nicht betreten werden.
Eintrittspreise werden nicht fällig. Die Aussichtsplattform Biggeblick ist kostenlos zugänglich.

Im Sauerland übernachten? Kein Problem, Unterkünfte findest du bei booking.com*.

Hinweis für Links mit Sternchen (*) Dabei handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerprogramm Link), das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, gibt es eine Provision für Foto-Reiseberichte. Partnerprogramme sind eine faire Angelegenheit. Bei einem Kauf oder einer anderen Aktion, erhält der Webseitenbetreiber, hier Foto-Reiseberichte, eine kleine Vergütung. Die Kunden bezahlen den gleichen Preis für die Ware, als wenn sie den Artikel direkt beim Händler kaufen würden.

Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen. Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Pingback: Biggesee Skywalk – tolle Sicht vom Biggeblick – Foto-Reiseberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
foto-reiseberichte