AlgarvePortugalReisen

Portugal – Algarve im November

Algarve im November - Bei Faro liegt auch der wichtigste Flughafen der Algarve
Der Flieger brachte uns nach Faro, einer durchaus sehenswerten Stadt

Unser Algarve Urlaub November

Raus aus deutschem Schmuddelwetter, ab an die sonnige Algarve? So hatten wir uns das bei der Planung vorgestellt. “Wie  warm ist es an der Algarve im November?” Das war eine Frage, die wir uns vorher gestellt hatten. Wir wurden nicht enttäuscht.

Algarve im November - Sonnenschein
Tolles Wetter an der Algarve im November

Während unseres gesamten Aufenthalts lagen die Temperaturen in Portugal an der Algarve tagsüber immer bei 20 Grad C und drüber. Ja, und die Sonne schien auch jeden Tag. Es war ziemlich perfekt.

Lediglich auf das Schwimmen haben wir verzichtet, da es uns zu kalt war (obwohl einige Hardcore Schwimmer regelmäßig im Wasser zu sehen waren). Wassertemperaturen von 16-18 Grad sind uns definitiv zu kalt.

Was spricht für einen Urlaub an der Algarve im Winter bzw. Herbst?

Ruhige Stimmung am späten Nachmittag in Lagos - Algarve
Ruhige Stimmung am späten Nachmittag in Lagos – Algarve

Im Sommer ist es voll. Uns eigentlich zu voll. Wir sind froh, wenn die Menschenmassen weniger werden und wir in Ruhe unsere Reise genießen können. Die in der Saison oft überfüllten Orte wirken entspannter und so können wir sie in Ruhe genießen.

Auch so mancher der schönen Strände an der Algarve ist so ruhig, dass wir ihn dann (fast) für uns hatten.

Ein weiterer, nicht unerheblicher Vorteil ist die Tatsache, dass die Kosten außerhalb der Hauptsaison sehr viel  geringer sind.

Wir waren Anfang bis Mitte November in Portugal, also noch im Herbst. Neben uns gab es natürlich noch eine ganze Reihe anderer Touristen (auch der Flieger nach Faro war voll). Es war nicht leer an der Algarve. :-)

An einigen Orten waren sogar mehr Menschen, als ich erwartet hatte (natürlich nicht vergleichbar mit der Hochsaison). Das mag im Januar und Februar evtl. anders sein.

Häufig sind Häuser und Mauern mit Graffitis bemalt
Immer wieder sehen wir Häuser und Mauern die mit Graffitis bemalt worden sind

Welche Aktivitäten sind an der Algarve im Herbst sinnvoll?

Für uns geht es darum, möglichst viel zu sehen. Wir unternehmen immer gerne Ausflüge. Den ganzen Tag am Meer abhängen ist selbst im Sommer nicht so unser Ding.

Wandern an der Algarve

Bei Wanderungen an der Küste der Algarve gibt es immer wieder grandiose Ausssichten
Manche Wanderungen führen an Klippen vorbei mit tollen Aussichten auf den Atlantik

Die beste Zeit für Wanderungen an der Algarve sind die Zeiträume von März bis Anfang Juni oder von Mitte September bis Ende Oktober. Nicht gut geeignet ist der Hochsommer (Juli und August), da dort die Temperaturen im portugiesischen Inland über 40 Grad erreichen.

Aber auch der November und die Wintermonate sind zum Wandern geeignet. Da es aber im Winter öfter mal regnet, ist ein Regenschutz Pflicht.

Klippe am Praia da Falesia
Klippe am Praia da Falesia

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten zum Wandern. Neben langen Spaziergängen an den Küsten (was wir gerne machten), mit teilweise grandiosen Aussichten, können auch Wanderungen ins Landesinnere und längere Rundwege unternommen werden. Auf der Seite von Koomot werden 20 Touren vorgestellt.

Radfahren an der Algarve in Portugal

Auch für Radfahrer ist die Algarve geeignet
Unterwegs mit dem Mountainbike

Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, wird an der Algarve mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Diese Region entwickelt sich immer mehr zu einem radfreundlichen Ort. Dazu werden immer mehr Radwege angelegt und entsprechend ausgeschildert.

Bist du gerne mit so einem Bike unterwegs, kannst du auch ein paar Fernwanderwege benutzen wie zum Beispiel die „Via Algarviana“ , die „Rota Vicentina“ oder den Radfernweg „Ecovia“.

Einen Nachteil will ich dir aber nicht verschweigen. Die Algarve ist kein flaches Land, du musst also mit einigen Bergen rechnen. Auf der Seite von Komot findest du auch ein paar schöne Routen für eine Radtour.

Surfen in Portugal

Surfer am Cabo de São Vicente
Surfer warten auf eine Welle in der Nähe des Cabo de São Vicente, dem westlichsten Punkt Europas

Portugal ist ein Surferparadies. In dem Land gibt es Küsten, die mit zu den besten Surfregionen der Welt gehören. Auch an der Algarve gibt es einige dieser Plätze.

In Portugal kannst du das ganze Jahr surfen. Für “Surfprofis” ist aber die Zeit zwischen Oktober und April extrem interessant, da dann besonders hohe Wellen kommen.

Willst du mehr über das Surfen an der Algarve wissen, findest du auf der Seite: www.travelonboards.de weitere Infos.

Die Algarve mit dem Mietwagen erkunden

Abgelegene Orte sind ohne Auto nur schwer zu erreichen
Abgelegene Orte sind ohne Auto nur schwer zu erreichen

Da wir möglichst viel sehen wollten, hatten wir uns einen Mietwagen gebucht, der in der Nebensaison zudem ziemlich günstig war.

Wir buchen unsere Mietwagen meist über billiger mietwagen.de* oder check24.de*. Für Portugal nutzten wir Check24*.

Wir erhielten einen nagelneuen Renault Clio für 14 EUR pro Tag. Das war sehr günstig. Da die Preise immer wieder geändert werden (natürlich auch Abhängigkeit von der Saison), findest du die aktuellen Preise auf den Portalen, die ich oben schon einmal erwähnt habe.

Übrigens gibt es ein Mautsystem in Portugal, was auf den ersten Blick nicht ganz einfach ist. So gibt es Strecken, bei denen du bar zahlen kannst, bei anderen geht es automatisch über ein technisches System. Das mussten wir übrigens selber bezahlen. (ca. 1 EUR/Tag Max 10 Tage). Mehr zum Mautsystem findest du auf dieser Seite.

Möchtest du möglichst viel sehen und die Algarve auf eigenen Faust entdecken ist ein Mietwagen eine schöne Sache.

Eine Windmühle im Hinterland der Algarve
Einsame Windmühle draußen im Hinterland der Algarve

Viele Ziele in Portugal sind zwar auch mit dem Bus oder dem Zug zu erreichen, aber das ist es oft mit einigen Mühen verbunden.

Gerade die ländlichen Gebiete werden teilweise nur ein Mal am Tag angefahren und am Wochenende oft gar nicht. Folgender Artikel hilft dir vielleicht weiter.

Mit einem eigenen Fahrzeug bist du unabhängig von Fahrplänen und kommst schneller ans Ziel. Außerdem kannst du so manch unbekannten Ort entdecken, der von keinem Bus oder Zug angefahren wird.

Falls deine Unterkunft zudem etwas abseits liegt, ist ein eigenes Fahrzeug sicherlich mehr als sinnvoll.

Städte und Orte besuchen – Schönste Orte Algarve

Farbige Häuser in Faro
Farbige Häuser in Faro

Uns hatten es die vielen schönen Orte und Städte an der Algarve angetan ( z.B. Loulé, Sines, Alte, Sagres, Faro, Paderne, São Bartolomeu de Messinesetc..) Die farbige Architektur der oft mit Kacheln versehenen Häuser und die verwinkelten Gassen sind absolut sehenswert.

Die Markthalle von Loulé ist ein beliebtes Ausflugsziel an der Algarve
Die Markthalle von Loulé ist ein beliebtes Ausflugsziel

Dort macht es einfach Spaß zu Schlendern. Kleine Restaurants oder Cafés, in denen man mal einen Kaffe trinken kann, runden so einen Aufenthalt ab.

In vielen Orten gibt es Cafés
In vielen Orten gibt es Cafés für einen Snack oder ein leckeres Getränk
Burg von Sines
Burgmauern der Burg von Sines

Imposante Burgen wie in Sines oder Castro Marin sind auch einen Besuch wert. Uns beeindruckten die vielen Störche, die auf vielen Häusern nisten. Für uns ein weiteres Highlight.

Storchnest in Sines
An der Algarve sind viele Störche zu sehen, hier ein Nest in Sines

Strände an der Algarve im November

Was wäre die Algarve ohne ihre imposanten Strände und Klippen. Natürlich verbrachten wir viele Stunden an den tollen Strände und spektakulären Klippen an der Algarve. von sind noch jetzt ganz begeistert von den abwechlungsreichen tolle Sandständen und den rot- und ockerfarbenen Klippen.

Cabo de São Vicente, der westlichste Ort von Europa
Cabo de São Vicente, der westlichste Ort Europas

Cabo de São Vicente, westlichster Punkt Europas, Algar Seco, Praia de Marinha oder Praia de Dona Ana, um nur ein paar Namen zu nennen, gehören zu den Stränden, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

praia do marinha beach algarve
Praia do Marinha Algarve

Unsere Unterkunft an der Algarve im November

Außerhalb der Saison, wie etwa im November, sind viele Hotels und andere Unterkünfte vergleichsweise billig. Das ist ein nicht unerheblicher Vorteil dieser Zeit.

Wenn wir kürzere Reisen machen, buchen wir gerne Flug und Hotel zusammen. Das war auch bei unserem Aufenthalt an der Algarve so.

Der Preis war günstig und das Hotel für unsere Ansprüche gut und das Frühstück ausgiebig. Wir hatten uns eine Unterkunft in Vilamoura gebuchtHotel Apartamento do Golfe*).

Am Nachmittag Wasserspiele in Lagos
Am Nachmittag Wasserspiele in Lagos

Unterwegs an der Algarve im November

Unser Startpunkt war das oben erwähnte “Golfhotel”, ein paar Kilometer vom Meer entfernt. Von dort aus unternahmen wir regelmäßig Touren mit unserem Mietwagen zu Städten und Orten im Hinterland und an der Küste.

Überall sind Graffitis zu sehen
In fast jedem Ort haben wir Graffitis gesehen – hier in Lissabon

Nachmittags bzw. abends sind wir dann regelmäßig zu unterschiedlichen Stränden gefahren und konnten teils spektakuläre Sonnenuntergänge erleben.

Außerdem unternahmen wir während unserer Portugalreise eine Tagestour nach Lissabon. Die Zeit reichte aber lediglich zu einem ersten Reinschnuppern. Es roch nach mehr. Die paar Stunden waren definitiv zu wenig. Möchtest du die Stadt ein wenig kennenlernen plane mindestens 2-3 Tage ein.

Blick über die Altstadt von Lissabon
Blick über die Altstadt von Lissabon

Das, was wir in den wenigen Stunden in Lissabon sehen und erleben konnten hat uns auf jeden Fall begeistert. Bei unserem nächsten Besuch in Portugal werden wir uns auf jeden Fall mehr Zeit für die Hauptstadt nehmen.

Das Algarve November Wetter

Wie erwähnt waren wir im November dort. Das Wetter war die ganze Zeit gut. Es war trocken und die Sonne schien jeden Tag. Die Temperaturen lagen tagsüber immer um die 20 Grad, teilweise war es noch wärmer.

Lediglich abends wurde es frisch und wir mussten an einigen Tagen die Heizung bzw. die Klimaanlage auf warm einstellen.

Klimatabelle Algarve im November

Klimatabelle Algarve
Klimatabelle für Faro an der Algarve  – Die Daten der Tabelle habe ich den Seiten klimatabelle.info und climate-data.org entnommen

Da ein einzelnes Jahr nicht unbedingt repräsentativ ist, habe ich eine “Klimatabelle  Algarve” eingefügt. Die Daten entsprechen dem Durchschnitt mehrerer Jahre.  In der Tabelle habe ich die Spalte Algarve November mit einer dicken Überschrift versehen.

Fazit: Algarve Urlaub buchen im November

Algarve im November? Für uns war es eine gute Idee, im November die Algarve zu besuchen. Das Wetter war toll, alles passte. Hotel, Fahrzeug sowie der ganze Aufenthalt in Portugal haben uns so gut gefallen, dass wir bestimmt wiederkommen.

Am besten zur gleichen Jahreszeit (das Algarve November Wetter war einfach super) und mit etwas mehr Zeit für Lissabon.

Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2022 um 20:57 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Überall an der Algarve sahen wir farbige Häuser
Überall an der Algarve sahen wir farbige Häuser
Überall an der Algarve sahen wir farbenfrohe Häuser
Farbige Häuser an der Algarve
Viele Häuserwände sind mit Kacheln versehen
Viele Häuserwände sind mit Kacheln versehen

 

Hinweis für Links mit Sternchen (*) Dabei handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerprogramm Link), das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, gibt es eine Provision für Foto-Reiseberichte. Partnerprogramme sind eine faire Angelegenheit. Bei einem Kauf oder einer anderen Aktion, erhält der Webseitenbetreiber, hier Foto-Reiseberichte, eine kleine Vergütung. Die Kunden bezahlen den gleichen Preis für die Ware, als wenn sie den Artikel direkt beim Händler kaufen würden.

Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen. Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
foto-reiseberichte