Home » Reisen » Spanien » Mallorca » Valldemossa auf Mallorca – auch Frédéric war hier

Valldemossa auf Mallorca – auch Frédéric war hier

Ausflug nach Valdemossa

Im Nordwesten der Insel Mallorca, in der Region (Comarca) Serra de Tramuntana liegt der Ort Valldemossa.
Im Nordwesten der Insel Mallorca, in der Region (Comarca) Serra de Tramuntana liegt der Ort Valldemossa.

Im Nordwesten der spanischen Baleareninsel Mallorca liegt die Gemeinde Valldemossa. Da wir nicht zu den Strandliegern gehören, erkundeten wir mit einem Mietwagen die Insel und erreichten an einem Nachmittag den hübschen Ort Valldemossa. Die malerischen alten Häuser in der wilden Landschaft machen Valldemossa zu einem lohnenden Ziel für einen Ausflug.

Die meisten Touristenbusse waren schon verschwunden und so strahlte der Ort eine gewisse, nachmittägliche, Ruhe aus. Nach einem Espresso in einem der vielen Straßencafés schlenderten wir durch den Ort mit seinen gut erhaltenen und/oder restaurierten Häusern.

Straßencafés in Valdemossa - Mallorca - Spanien
Straßencafés in Valdemossa – Mallorca – Spanien

Frédéric Chopin, der bekannteste Langzeittourist von Valldemossa

Die meisten Besucher Mallorcas wissen, das der Ort durch einen Gast berühmt wurde, der im Winter 1838/39 zusammen mit der Schriftstellerin George Sand, dreieinhalb Monate hier lebte. Die Rede ist von Frédéric Chopin.

Büste von von Frédéric Chopin - Valdemossa - Mallorca - Spanien
Büste von von Frédéric Chopin – Valdemossa – Mallorca – Spanien

Chopin wohnte zusammen mit Georg Sand und deren Kindern, in spartanischen Verhältnissen in der Kartause von Valldemossa, einem ehemaligen Kloster des Kartäuserordens. Über diesen Aufenthalt schrieb Sand den literarischen Reisebericht „Ein Winter auf Mallorca*„, der zu einem Bestseller wurde.

Gang durch die Gassen Valldemossas

Uns interessierte an diesem Nachmittag aber weniger die Geschichte des Ortes. Wir wollten einfach nur durch die Gassen streifen, den Park der Kartause besichtigen und die Schönheit dieses kleinen Städtchens genießen. Denn, obwohl sehr touristisch, hat Valdemossa durchaus seine Reize.

Dazu gehören auch die bunten Bilder und Blumentöpfe, die an den Wänden mancher alter Häuser hängen. Sie strahlen einen besonderen Charme aus.

Bunte Teller an einer Hauswand in Valdemossa.

Bunte Teller an einer Hauswand in Valdemossa.

Leider hatten wir keine Zeit uns die Kartause und das sehenswerte Kulturzentrum Costa Nord anzusehen. Es entstand durch Initiative des amerikanischen Schauspielers Michael Douglas. Dort erhält man Informationen über die Kultur und Natur Valldemossas.

Nach einem Gang durch den Garten der Kartause, machten wird uns wieder auf den Weg zum großen Parkplatz am Rande des Ortes, wo wir unser Auto geparkt hatten. Valldemossa werden wir bestimmt noch einmal besuchen, denn unser Aufenthalt war nicht viel mehr als eine Stippvisite.

Ich hoffe meine Bilder vermittel einen kleinen Eindruck von der Schönheit des Ortes.  Außerdem freue ich mich über jeden Kommentar, jedes Like und jedes „Artikel teilen“. 🙂

Booking.com

Über Volker Abels

2010 habe ich foto-reiseberichte.com ins Leben gerufen.Reisen und Fotografieren sind meine großen Interessen. Außerdem mag ich (abgesehen von meiner Frau) Fußball (BVB :-)) an Webseiten basteln, im Internet surfen sowie ab und zu selber Sport treiben. Wenn ich Zeit übrig habe (was leider zu selten der Fall ist) lese ich auch gerne mal ein Buch.

Das könnte auch interessant sein.

Fotograf am Angkor Wat in Kambodscha

Angkor Wat und Kambodscha – lohnt sich ein Besuch?

Traumziel Angkor Wat Viele Jahre spielte ich mit dem Gedanken, nach Kambodscha zu reisen. Angkor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.